Helene Fischer grätscht Sami Khedira ab

Weltmeister Sami Khedira hat gegen Helene Fischer keine Chance. Eigentlich wollte der Star in der Stuttgarter Mercedes-Arena einen Benefiz-Kick veranstalten. Doch ein Helene-Fischer-Konzert macht ihm einen Strich durch die Rechnung.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Selbst Profi-Kickern lässt Helene Fischer keine Chance
ddp images Selbst Profi-Kickern lässt Helene Fischer keine Chance

Der Weltmeister Sami Khedira hat gegen Helene Fischer keine Chance, nicht einmal in einem Fußballstadion. Eigentlich wollte der Star in der Stuttgarter Mercedes-Arena einen Benefiz-Kick veranstalten. Doch ein wenige Tage später stattfindendes Helene-Fischer-Konzert machte dem Real-Madrid-Star einen Strich durch die Rechnung.

Stuttgart - Helene Fischer (30, "Atemlos") schlägt Sami Khedira (27) im Fußballstadion: Eigentlich wollte der Fußball-Weltmeister und Real-Madrid-Star am 14. Juni in seiner Heimatstadt einen Benefiz-Kick zu Gunsten seiner neugegründeten Stiftung in der Mercedes-Benz-Arena in Stuttgart veranstalten. Doch daraus wird nach Informationen der "Bild"-Zeitung nichts. Der Grund: Helene Fischer gibt drei Tage später dort ein Konzert und die Aufbauarbeiten benötigen mindestens vier Tage.

Sehen Sie hier ein Interview mit Helene Fischer im "Sat.1-Frühstücksfernsehen" auf MyVideo

Die Fußball-Superstars (unter anderem sagten bereits Jogi Löw, Mario Gomez, Andrea Pirlo, Didier Drogba, Luka Modric, Michael Essien, Jens Lehmann und Timo Werner zu) müssen nun im kleinen Stuttgarter Gazi-Stadion auflaufen. Statt 60.000 Zuschauer können dem Kick nunmehr nur 12.500 Fans beiwohnen.

"Der Plan war eigentlich, in der Arena zu spielen. Ich habe noch viele Telefonate geführt und versucht, das Ganze auch mit der Zahlung einer gewissen Summe möglich zu machen", sagte Khedira der "Bild". Letztendlich müsse er sich aber an die Verträge der Stadt halten.

Alle News über Helene Fischer

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren