"Heiße Nummer": Promis im Mathäser

"Eine ganz heisse Nummer" im Mathäser Filmpalast: Für die Filmpremiere der bayerischen Komödie versammelten sich die Promis
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

München - Die Premiere der bayerischen Komödie "Eine ganz heisse Nummer" fand am Dienstag (25.10.2011) im Mathäser Filmpalast statt. Auf dem roten Teppich flanierten die Hauptdarstellerinnen Rosalie Thomass, Gisela Schneeberger, Bettina Mittendorfer und Monika Gruber.

Der Film handelt von drei Frauen aus der bayerischen Provinz, die wegen Geldproblemen beschließen, heimlich eine Sex-Hotline zu gründen. In dem streng katholischen Dorf ein schlüpfriges Geschäft zu führen, schreit natürlich nach einem Skandal. Die Komödie ist ab dem 27.10.2011 in den deutschen Kinos zu sehen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren