Heiraten Mila Kunis und Ashton Kutcher im April?

Die große Traumhochzeit wird es vorerst noch nicht geben für Mila Kunis und Ashton Kutcher. Denn wie mehrere Medien melden, wollen die beiden Schauspieler noch vor der Geburt des Babys im April in L.A. heiraten.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ashton Kutcher und Mila Kunis waren Anfang des Jahres mehr mit sich als mit dem Spiel der Lakers beschäftigt
Bulls Press Ashton Kutcher und Mila Kunis waren Anfang des Jahres mehr mit sich als mit dem Spiel der Lakers beschäftigt

Los Angeles – Mila Kunis (30, "Freunde mit gewissen Vorzügen") und ihr Verlobter Ashton Kutcher (36, "So was wie Liebe") werden in diesem Jahr nicht nur Eltern, sondern auch Eheleute. Mit der Hochzeit haben sie es offenbar sogar richtig eilig, denn die soll laut der britischen "The Sun" schon im April, also noch vor der Geburt des ersten Kindes des Schauspielerpaares, in Los Angeles stattfinden.

Kennengelernt hatten sich Mila Kunis und Ashton Kutcher bereits 1998 bei den Dreharbeiten zur TV-Serie "Die wilden Siebziger" - die DVDs dazu können Sie hier bestellen

Wie "Pagesix.com" meldet, sei es vor allem die werdende Mutter, die sich nur eine kleine Feier wünsche. Das dürfte auch im Sinne ihres Verlobten sein, denn für Kutcher ist es immerhin schon die zweite Ehe. Der Nachfolger von Charlie Sheen (48) in "Two and a half Men" war von 2005 bis 2013 mit Kollegin Demi Moore (51) verheiratet.

Mila Kunis will sich derzeit also nicht großen Hochzeitsplanungen widmen, stattdessen konzentriert sich sie lieber auf die Schwangerschaft. Wie sie auf ihrem Twitter-Asccount nach einem Abendessen mit Freunden mitteilte, schmeckt es ihr inzwischen wohl schon besonders: "Das Essen ist so gut"!"

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren