Heinz Hoenig ist mit 69 Jahren erneut Vater geworden

Das Baby ist da: Heinz Hoenig und seine Frau Annika sind laut der Zeitschrift "Frau im Spiegel" Eltern geworden: "Es ist ein Junge. Es ist ein Wunschkind."
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
3  Kommentare Empfehlungen
Heinz Hoenig mit Ehefrau Annika bei einem Auftritt in Hamburg
imago images/Future Image Heinz Hoenig mit Ehefrau Annika bei einem Auftritt in Hamburg

Schauspieler Heinz Hoenig (69, "Der König von St. Pauli") und seine Frau Annika (35) sind laut der Zeitschrift "Frau im Spiegel" Eltern geworden. "Es ist ein Junge. Es ist ein Wunschkind", wird der 69-Jährige zitiert. Für Hoenig ist es das dritte Kind. Mit seiner ersten Ehefrau Simone, die 2012 verstorben ist, hat er zwei erwachsene Kinder. Annika Kärsten-Hoenig brachte zudem eine 14-jährige Tochter mit in die Ehe.

Im Mai hatte Hoenig bekannt gegeben, dass er und seine Frau Annika Nachwuchs erwarten. Im Oktober verriet der Schauspieler "Frau im Spiegel", dass es ein Junge wird: "Wir können es kaum erwarten, dass der Bub endlich kommt. Es ist ein absolutes Wunschkind", sagte er. Ehefrau Annika, mit der Hoenig seit März 2019 verheiratet ist, fügte hinzu: "Ein gemeinsames Baby war unser ganz großer Traum. Und dass es jetzt ein Junge wird, freut mich umso mehr, weil ich ja schon eine Teenager-Tochter habe."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 3  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
3 Kommentare
Artikel kommentieren