Heimlich von zu Hause abgehauen

Lena Gercke hat als Jugendliche Machtkämpfe mit ihrer strengen Mutter ausgefochten. Das Model ist sogar "ein paar Mal heimlich abgehauen".
| az/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Lena Gercke war schon immer sehr ehrgeizig: "Ich wollte immer und überall die Beste sein, auch im Vergleich zu meinen drei Schwestern."
dpa Lena Gercke war schon immer sehr ehrgeizig: "Ich wollte immer und überall die Beste sein, auch im Vergleich zu meinen drei Schwestern."

Hamburg - Das Model Lena Gercke (27) hat als Jugendliche Machtkämpfe mit ihrer Mutter ausgefochten. "Sie war relativ streng, alle meine Freunde durften viel mehr als ich", sagte sie dem Magazin "Gala" (Donnerstag). "Also bin ich ein paar Mal heimlich abgehauen."

Schon als Kind sei sie sehr ehrgeizig und diszipliniert gewesen, erzählte die Co-Moderatorin von "The Voice of Germany" weiter. "Ich wollte immer und überall die Beste sein, auch im Vergleich zu meinen drei Schwestern."

Die Ex-Freundin des Fußballers Sami Khedira (28) weiß nach eigenen Worten, was sie will, und arbeite darauf hin, "aber ich gehe nicht über Leichen."

Lena Gercke und Sami Khedira: Stationen einer großen Liebe

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren