Hat sich Idris Elba bei Kanadas First Lady mit Covid-19 infiziert?

Der positiv auf das Coronavirus getestete Schauspieler Idris Elba vermutet, dass er sich möglicherweise bei Kanadas First Lady Sophie Grégoire infiziert hat.
| (ros/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Idris Elba steht derzeit wegen seiner Covid-19-Erkrankung unter Quarantäne
Denis Makarenko/Shutterstock.com Idris Elba steht derzeit wegen seiner Covid-19-Erkrankung unter Quarantäne

Idris Elba (47, "Luther") ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der Schauspieler hat nun den Verdacht geäußert, dass er sich bei der Frau des kanadischen Premierministers Justin Trudeau (48) angesteckt haben könnte. Auch Kanadas First Lady Sophie Grégoire (44) leidet derzeit an Covid-19. In einem Video bei Twitter spricht Elba über das Aufeinandertreffen von Grégoire und ihm am 4. März bei einer Wohltätigkeitsgala in Wembley.

Sehen Sie "Avengers: Infinity War" mit Idris Elba hier

"Es ist schwer zu sagen, wann ich mich genau mit dem Coronavirus infiziert habe, aber ich weiß, dass ich am 4. März damit in Berührung gekommen bin. Dieses Datum ist meine einzig bekannte Begegnung mit dem Erreger."

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

In dem Clip bekräftigt Elba erneut, dass es ihm gut gehe und er keinerlei Symptome hat. Vorsorglich wurde seine Frau Sabrina (29) nun auch getestet, da sie die ganze Zeit an Elbas Seite war. Bis das Ergebnis des Tests da ist, sei seine Frau etwas "nervös", meinte Elba.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren