Hat Shailene Woodley sich etwa verlobt?

Die US-Schauspielerin Shailene Woodley soll angeblich mit American-Football-Star Aaron Rodgers zusammen sein. Womöglich sind sie sogar verlobt.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Shailene Woodley soll eine neue Liebe gefunden haben
Shailene Woodley soll eine neue Liebe gefunden haben © Featureflash Photo Agency/Shutterstock.com

Gerade waren erste Gerüchte aufgekommen, dass "Die Bestimmung"-Star Shailene Woodley (29) angeblich mit dem American-Football-Spieler Aaron Rodgers (37) zusammen sein soll. Jener erklärte nun sogar, dass er sich im vergangenen Jahr verlobt habe. Bisher gibt es jedoch keine Bestätigung, dass der Sportler tatsächlich die Schauspielerin heiraten möchte.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Ein Insider hatte gegenüber "E! News" kürzlich ausgeplaudert, dass Woodley und Rodgers sich in einer Beziehung befinden sollen. Während er wegen der Football-Saison bis in den Januar in Wisconsin gewesen sei, habe Woodley sich wegen Dreharbeiten in Montreal aufgehalten. "Sie sprechen miteinander und versuchen sich zu sehen, wann immer sie können", erzählte die anonyme Quelle. Zwar seien die beiden auf ihre Karrieren fokussiert, "sie nehmen sich aber auch füreinander Zeit".

Rodgers ist verlobt

Rodgers ist nun zum dritten Mal zum MVP der American-Football-Liga NFL, also zum wertvollsten Spieler der Saison, gewählt worden. In einer kurzen Dankesrede ließ er geradezu beiläufig fallen, dass er sich im vergangenen Jahr verlobt habe. "2020 war definitiv ein verrücktes Jahr", erklärt der Sportstar. Es habe viele Veränderungen gegeben, darunter "einige unglaubliche und denkwürdige Momente". Während er vorwiegend über Football sprach, erwähnte er aber auch: "Ich habe mich verlobt."

Zuvor war Rodgers unter anderem mit der Rennfahrerin Danica Patrick (38) zusammen. Sie trennten sich im letzten Sommer. Woodley war mit dem Rugby-Spieler Ben Volavola (30) liiert.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren