Hat Cristiano Ronaldo Irina Shayk betrogen?

Etliche Seitensprünge soll sich "Real Madrid"-Star Cristiano Ronaldo während seiner Beziehung zu Irina Shayk geleistet haben. Sie fühle sich "komplett hintergangen", so das russische Supermodel.
| (the/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Irina Shayk soll inzwischen mit Schauspieler Bradley Cooper liiert sein
Evan Agostini/Invision/AP Irina Shayk soll inzwischen mit Schauspieler Bradley Cooper liiert sein

New York - Lange galten Irina Shayk (29) und Cristiano Ronaldo (30) als prominentes Traumpaar. Doch offenbar reichte dem Fußballstar die Beziehung zu dem schönen Model nicht: Wie ein Insider der britischen Zeitschrift "The Sun" bestätigt hat, trennte sich das Paar wegen etlicher Seitensprünge Ronaldos. Dem Informanten zufolge habe der Sportler an Silvester nach einem großen Streit mit Shayk seine Affären gestanden. "Ich komme mir so dumm vor, dass Cristiano mich betrogen hat", vertraute Shayk der Quelle an.

Sehen Sie in diesem Clip wie ein Tag in Irina Shayks Leben aussieht

"Ich habe ihm vertraut und stand hinter ihm, als es Gerüchte um Beziehungen mit anderen Frauen gab", soll Shayk außerdem gesagt haben. Jetzt, da sie die Wahrheit wisse, fühle sie sich komplett hintergangen. Gut, dass das Model inzwischen einen neuen Mann an ihrer Seite hat. Die 29-Jährige soll seit längerer Zeit glücklich und verliebt mit US-Schauspieler Bradley Cooper (40, "Hangover") liiert sein.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren