Harry Styles: Kiwi wird ihm auf der Bühne zum Verhängnis

Harry Styles hat allen Grund zur Freude: Der Auftakt seiner Solo-Welttournee klappte reibungslos. Doch in London ist ihm jetzt die erste Panne auf der Bühne passiert.
| (lui/the/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Harry Styles (23, "Meet Me in the Hallway") hat die erste Panne auf seiner letzte Woche gestarteten Welttournee bereits hinter sich. Bei dem Konzert in London rockte er vor 5.000 Fans die Bühne und genoss seinen Auftritt sichtlich. Schließlich feiert der ehemalige One-Dircetion-Sänger geraden einen großen Erfolg als Solo-Künstler - die Tour war nämlich innerhalb weniger Minuten ausverkauft. Doch bei seinem jüngsten Auftritt wurde ihm ein bestimmter Song von seinem Album "Harry Styles" zum Verhängnis. ("Harry Styles" von Harry Styles - sein erstes Solo-Album können Sie hier erwerben)

Bei "Kiwi" wurde es rutschig

Der Auftritt in London lief gut, bis der Mädchenschwarm bei seinem Songs "Kiwi" plötzlich strauchelte, die Balance verlor und dabei fast von der Bühne fiel. Styles war ausgerutscht - und das ausgerechnet auf einer Kiwi!

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Wie ein Twitter-Video einer Konzertbesucherin zeigt, rettete das Mikrofon Styles vor der rutschigen Blamage. Offenbar hatte ein Fan die Frucht auf die Bühne geworfen. Der britische Star identifizierte den "grünen Schleim" laut "Daily Mail" eindeutig als Kiwifrucht. "Das könnte ein Problem werden", scherzte der 23-Jährige im Hinblick auf die anstehende Tour und fragte in die Menge, ob sonst noch jemand Obst mitgebracht habe.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren