Harrison Ford über "Star Wars"

Die Fans lieben ihn seit seiner Rolle in den ersten Star-Wars-Filmen als Han Solo. Jetzt offenbarte Harrison Ford, warum er nochmals in Episode Sieben dabei ist:  "Ich spiele wegen des Geldes in 'Star Wars' mit."
| (elh/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Bestellen Sie hier "Für immer Adaline" mit Harrison Ford

Harrison Ford (73, "Ausnahmesituation"), der derzeit in "Star Wars - Das Erwachen der Macht" in den Kinos zu sehen ist, hat in der "Jonathan Ross Show" mit einem Augenzwinkern über seine Beweggründe gesprochen, noch einmal die Rolle des "Han Solo" zu spielen.

Neben seiner ironischen Bemerkung, dass er die Entscheidung des Geldes wegen getroffen hätte, zeigte sich der 73-Jährige jedoch auch sehr dankbar für seine Teilnahme in insgesamt vier Teilen der Sternensaga: "[Star Wars] hat mir eine Karriere verschafft, die ich sehr genossen habe und daraus haben sich viele Möglichkeiten entwickelt.

Als George Lucas angerufen und gefragt hat, ob ich Interesse daran hätte zurückzukehren, sagte ich 'Ja, warum nicht?'". Außerdem witzelte Ford, er habe nur rumgesessen und darauf gewartet, dass ihm jemand einen Job gibt.

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren