Harrison Ford markiert sein Revier

"Star Wars"-Veteran Harrison Ford spielt Nachfolger Alden Ehrenreich einen Streich
| (mst/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

"Raus aus meinem Stuhl! Raus aus meinem Leben!"

Gespannt auf den neuen "Star Wars"-Film? Um die Wartezeit zu verkürzen, gibt's hier die komplette Saga auf Blu-ray!

Harrison Ford (75) ist nicht nur in seiner Rolle als Weltraumvagabund Han Solo eine einschüchternde Erscheinung. Alden Ehrenreich (28), der den jungen Han Solo im "Star Wars"-Spin-off "Solo: A Star Wars Story" verkörperte, überraschte der "Indiana Jones"-Star bei einem Interview mit "Entertainment Tonight" und vertrieb ihn vom Interview-Stuhl - natürlich nur aus Spaß. Regisseur Ron Howard (64) war der Drahtzieher dieses Streichs, Ehrenreich ist ein großer Fan von Ford und hatte den größten Respekt davor in solch große Fußstapfen zu treten. Der Film wird am 24. Mai weltweit im Kino starten, auf den Tag genau 41 Jahre nach dem Kinostart von "Der Krieg der Sterne", dem ersten "Star Wars"-Film.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren