"Harper's Bazaar": Paris Jackson als Madonna-Lookalike

Die Ähnlichkeit ist nicht zu leugnen: Auf einem neuen Magazin-Cover sieht Paris Jackson aus wie Queen of Pop Madonna in ihren jungen Jahren.
| (the/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Platinblondes Haar, dunkle Augenbrauen, roten Lippenstift. Ist das etwa die junge Madonna auf dem neuen Cover der US-amerikanischen "Harper's Bazaar"? Nein, es ist Paris Jackson (18), die aussieht wie englische Queen of Pop zu ihren besten und wildesten Anfangszeiten. Allerdings ist die Tochter des King of Pop ein wenig braver gestylt als die heute 58-Jährige damals in den 80er Jahren.

Hier können Sie Madonnas Album "Celebration" bestellen

Paris Jackson, Tochter des verstorbenen Michael Jackson (1958-2009) hat ihr blond gefärbtes Haar auf dem Magazin-Cover zu einer wilden Hochsteckfrisur frisiert. Dazu trägt die 18-Jährige ein dunkelblaues, tief ausgeschnittenes Kleid, das auf Taillen-Höhe mit einem großen, goldenen Knopf verziert ist.


Zum Vergleich: Madonna in den 80er Jahren Foto:instagram.com/madonna

Madonna ("Like A Virgin") war damals etwas wilder unterwegs. Sie entwickelte in den 80er Jahren zu jedem neuen Album einen neuen Look. Ihr Markenzeichen aber waren die blonden Haare und der auffällige rote Lippenstift.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren