Halle Berrys sexy Botschaft

Halle Berry scheint ihre Zeit als Single in vollen Zügen zu genießen. Auf Instagram präsentierte sie jetzt eine eindeutige Botschaft.
| (obr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Halle Berry scheint ihre Zeit als Single in vollen Zügen zu genießen. Auf Instagram präsentierte sie jetzt eine eindeutige Botschaft.

Nach drei gescheiterten Ehen hat Halle Berry (50, "Extant") offenbar mit den Männern abgeschlossen. Ihre Botschaft auf Instagram ist jedenfalls mehr als eindeutig. Mit einem zerrissenen T-Shirt posiert die Oscarpreisträgerin dort auf einem Schnappschuss. Mehr noch als die blanke Haut, die durch die Risse blitzt, sticht jedoch der schwarze Schriftzug auf dem weißen Shirt ins Auge. (Filme mit Halle Berry finden Sie bei Amazon Prime Instant Video. Gleich hier zum 30-Tage-Test anmelden - gratis!)

"No more boyfriends" ("Keine Männer mehr") ist dort zu lesen. "Der Sommer naht... putzen wir uns wieder richtig raus, Ladys! Machen wir's wie @justmike", kommentiert sie das Bild. Das Shirt ist offenbar von Michael E. Reids Buch "The Boyfriend Book" inspiriert. Darin versucht er Frauen davon zu überzeugen, das Wort "Boyfriend" aus ihrem Leben zu streichen.

Kein Glück mit den Männern

Halle Berrys letzte Scheidung liegt noch gar nicht so lange zurück. Erst im Dezember 2016 wurde das Ehe-Aus mit Schauspieler Olivier Martinez (51, "Untreu") offiziell besiegelt - die Ehe hielt nur zwei Jahre. Zuvor war Berry mit dem Baseballspieler David Justice (51, 1992-1997) und dem Sänger Eric Benét (50, 2001-2005) verheiratet. Aus ihrer Ehre mit Martinez stammt ihr Sohn Maceo (3), ihre neunjährige Tochter Nahla aus ihre Beziehung mit ihrem Ex-Verlobten Gabriel Aubry.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren