Halle Berry kämpft mit Rippenbruch

Halle Berry kämpft mit Rippenbruch
| (pcl/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

So sehen Siegerinnen aus! Hollywood-Star Halle Berry (52, "Password Swordfish") hat sich am Set von "John Wick 3" drei Rippen gebrochen - und einfach weitergearbeitet. Dem US-Nachrichtenmagazin "Extra" sagte Berry: "Das ist wie eine Auszeichnung für mich, wir wissen gar nicht, wie das passiert ist. Ich habe noch eine Weile mit den gebrochenen Rippen gearbeitet, bis ich es nicht mehr ausgehalten habe."

"John Wick: Kapitel 2" noch nicht gesehen? Dann gleich nachholen!

Berry spielt im aktuellen Teil der Action-Reihe von Regisseur Chad Stahelski (50) eine alte Bekannte des von Keanu Reeves (54, "Matrix") verkörperten Titelhelden John Wick. Für die Rolle musste sich die 54-Jährige ordentlich ins Zeug legen. Die Schauspielerin erzählte: "Da waren Stunden über Stunden von Stunt-Training, Schießübungen, Hundetraining und oben drauf kamen dann noch Kraftübungen mit meinem Trainer. Auf meine Ernährung musste ich auch achten." Ob sich die Mühen gelohnt haben, können Kinogänger ab 17. Mai herausfinden - dann läuft "John Wick 3" in den deutschen Kinos an.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren