Hailey Baldwin kopiert Bella Hadids Nackedei-Look

Bei den VMAs trug Hailey Baldwin einen schwarzen Spitzen-Overall. Ziemlich sexy - aber leider auch ziemlich abgekupfert. Was Bella Hadid wohl dazu sagt?
| (sas/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Bei den MTV Video Music Awards zeigte sich Model Hailey Baldwin (20) in einem ziemlich verführerischen Outfit: Sie trug einen schwarzen Spitzen-Jumpsuit, der dank löchrigem Stoff teilweise durchsichtig war. Sehr sexy - aber irgendwie kommt einem der Look bekannt vor. Bella Hadid (20) zeigte sich bei der Met Gala im Mai in einem verdächtig ähnlichen Teil. (Nicht durchsichtig, aber dafür alltagstauglich: Dieser schwarze Jumpsuit bei Amazon Fashion)

Hadids Catsuit war ebenfalls schwarz und an vielen Stellen durchsichtig. Allerdings trug das brünette Model im Gegensatz zu ihrer Kollegin nicht einmal sichtbare Unterwäsche. Bei Baldwin zeichnete sich deutlich ein schwarzes Höschen ab und statt hohen Pumps trug sie glänzende Overknee-Boots.

Woher Baldwins Inspiration für ihr VMA-Outfit kam, lässt sich trotzdem nicht leugnen. Aber kein Wunder - schließlich sorgte Hadid mit ihrem ziemlich nackigen Met-Look für jede Menge Trubel. Und Aufmerksamkeit ist in der Promi-Welt eben immer noch das Wichtigste.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren