Haben sich Kaia Gerber und Jacob Elordi getrennt?

Aus und vorbei: Das Model Kaia Gerber und der Schauspieler Jacob Elordi haben sich getrennt. Das berichten zumindest US-Medien. Erst im September zeigten sie sich nach rund einem Jahr Beziehung zum ersten Mal gemeinsam auf dem roten Teppich.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Kaia Gerber und ihr Ex-Freund Jacob Elordi bei ihrem Red-Carpet-Debüt in Los Angeles.
Kaia Gerber und ihr Ex-Freund Jacob Elordi bei ihrem Red-Carpet-Debüt in Los Angeles. © imago/NurPhoto

Erst Ende September gaben das Model Kaia Gerber (20) und der Schauspieler Jacob Elordi (24) ihr Red-Carpet-Debüt als Liebespaar in Los Angeles. Jetzt scheint ihr gemeinsamer Weg beendet zu sein. Wie das "People"-Magazin berichtet, haben sich die beiden nach etwas mehr als einem Jahr Beziehung getrennt. Die Gründe für das Aus sind bislang noch nicht bekannt.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Die Tochter von Supermodel Cindy Crawford (55) wurde im September 2020 zum ersten Mal mit Elordi gesichtet, wenig später machten sie ihre Liebe via Instagram an Halloween offiziell. Im Sommer sprach Gerber in einem Interview mit der "Vogue" zum ersten Mal ausführlich über ihren neuen Partner. Elordi habe ihr die Augen geöffnet und gezeigt, wie man bedingungslos lieben könne.

Gerber und Elordi hatten bereits berühmte Ex-Partner

Die Kalifornierin Gerber war zuvor mit dem Comedian Pete Davidson (28) liiert, der derzeit mit Kim Kardashian (41) zusammen sein soll. Im Januar 2020 folgte nach einigen Monaten die Trennung. Der Australier Elordi soll vor seiner Beziehung mit Gerber einige Zeit mit seiner "Euphoria"-Kollegin Zendaya (25) liiert gewesen sein. Zwar existieren gemeinsame Urlaubsbilder aus Griechenland im Jahre 2019, ihre Liebe wurde aber offiziell nie bestätigt.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren