Haben sich Demi Lovato und Model Austin Wilson getrennt?

Demi Lovato und Austin Wilson machten ihre Beziehung vor einem Monat auf Instagram offiziell. Jetzt soll schon wieder alles vorbei sein.
| (tae/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Demi Lovato will sich offenbar lieber auf ihre Musik konzentrieren
Xavier Collin/Image Press Agency/ImageCollect Demi Lovato will sich offenbar lieber auf ihre Musik konzentrieren

Demi Lovato (27, "Sorry Not Sorry") hat ihr Glück offenbar doch nicht in der Liebe gefunden. Im November präsentierte sie ihren neuen Freund, das Model Austin Wilson, auf Instagram. Nun sollen sich die beiden schon wieder getrennt haben. Wilson habe einfach nicht zu der Sängerin gepasst, berichtet "E! News". "Ihr Lebensstil passte nicht zusammen", soll eine anonyme Quelle der Seite gesagt haben. Lovato konzentriere sich derzeit "sehr auf ihre Nüchternheit und ihren Glauben an Gott. Er passte da nicht dazu".

Hier können Sie den Song "Sober" von Demi Lovato kaufen

"Sie bleibt bei dem, was sie schon immer getan hat und arbeitet weiter an ihrer Musik", fuhr der Insider fort. "Darauf liegt ihr Fokus und daran wird sich auch nichts ändern. Die beiden entschieden sich, dass es das Beste sei, getrennte Wege zu gehen." Lovato und Wilson hätten die Beziehung "im Guten" beendet. "Es hat einfach nicht mit ihm funktioniert."

Erste Gerüchte über eine mögliche Trennung waren aufgekommen, als die Sängerin und das Model alle gemeinsamen Fotos in den sozialen Medien gelöscht hatten. Wie mehrere US-Medien berichten, hat Demi Lovato zudem angeblich einem Fan gegenüber in einer privaten Instagram-Nachricht die Trennung bestätigt. "Bitte lass ihn in Ruhe", soll sie geschrieben haben. "Er ist ein guter Kerl. Viel besser als das, was die Leute von außen sehen, nur weil er viele Tattoos hat. Trennungen sind für beide Parteien schwierig."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren