Gwyneth Paltrow: Mit Verlobtem und Ex-Mann beim Brunch

Hollywood-Star Gwyneth Paltrow hat den Sonntag gemeinsam mit ihren beiden Männern verbracht. Ihrem Verlobten Brad Falchuk und ihrem Ex-Ehemann Chris Martin scheint es gefallen zu haben.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Hollywood-Star und Lifestyle-Vorbild Gwyneth Paltrow (45, "Shakespeare in Love") legt offenbar viel Wert auf Harmonie. Jedenfalls scheint sie mit ihren Ex-Ehemann, Coldplay-Frontman Chris Martin (40), immer noch befreundet zu sein. Und auch ihr neuer Partner, Autor Brad Falchuk (46, "Glee"), hat kein Problem mit ihrem Ex. Die drei verbringen sogar gemeinsam ihre Freizeit, wie jetzt ein Schnappschuss beweist, den die US-Amerikanerin auf ihrem Instagram-Account gepostet hat. Ihr Kommentar dazu: "Sonntag Brunch #modernfamily".

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

"Meine Rezepte für Gesundheit und gutes Aussehen: Genießen ohne Gluten, Zucker und Laktose" von Gwyneth Paltrow können Sie hier bestellen

Gwyneth Paltrow und Chris Martin waren offiziell von Dezember 2003 bis Juli 2016 verheiratet. Getrennt lebte das Paar aber schon länger. Im März 2014 gaben sie das Beziehungsende bekannt. Die beiden sind die Eltern von Apple (13) und Moses Martin (11). Brad Falchuk war von 1994 bis 2013 mit TV-Produzentin Suzanne Falchuk verheiratet. Auch die beiden haben zwei Kinder: Isabella und Brody Falchuk. Im August 2014 wurde bekannt, dass Paltrow und Falchuk ein Paar sind. Bestätigen wollten die beiden ihre Beziehung aber erst im September 2015. Vor einer Woche meldete die US-Seite "Us Weekly" die bislang noch nicht bestätigte Verlobung...

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren