Gwyneth Paltrow ausgeraubt - 170.000 Dollar Schaden

Schlechte Nachrichten für Gwyneth Paltrow! Ihr Pop-Up-Shop "Goop" in New York City wurde am Wochenende ausgeraubt.
| (ker/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

New York - Das hat sich Gwyneth Paltrow (43, "Mortdecai") sicher anders vorgestellt: Wie unter anderem "Us Weekly" berichtet, seien drei Männer in den Laden eingebrochen und hätten Sachen im Wert von 170.000 Dollar gestohlen. Die Täter befinden sich aktuell auf der Flucht.

Gwyneth Paltrow zeigt zum ersten Mal ihr neues Liebesglück - mehr dazu im Video bei Clipfish

Paltrow ist nicht nur als Schauspielerin erfolgreich, sondern betreibt seit 2008 auch die Lifestyle-Website mit dem Namen "Goop". Erst vor zwei Wochen eröffnete sie ihr Pop-Up-Geschäft, das nur bis zum 24. Dezember geöffnet haben sollte. In Los Angeles, Dallas, Chicago und Texas befinden sich weitere Läden der zweifachen Mutter.

 

 

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren