Guido Maria Kretschmer bekommt eigene Zeitschrift

Das Verlagshaus Gruner + Jahr setzt weiter auf Promi-Unterstützung. Nun bekommt bald Guido Maria Kretschmer ein eigenes Magazin.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Mit Magazinen wie "Barbara", "JWD" und "Dr. von Hirschhausens stern Gesund Leben" hat das Verlagshaus Gruner + Jahr offensichtlich so großen Erfolg, dass eine weitere Zeitschrift mit Promi-Unterstützung geplant ist. Nach den Moderatoren Barbara Schöneberger (44) und Joko Winterscheidt (39) sowie dem Arzt und Comedian Dr. Eckart von Hirschhausen (50) wird auch der deutsche Star-Designer Guido Maria Kretschmer (53) unter die Zeitschriftenmacher gehen.

Hier bekommen Sie "Das rote Kleid" von Guido Maria Kretschmer

Titel bisher nicht bekannt

Der Verlag hat angekündigt, dass im Herbst ein neues Magazin in Zusammenarbeit mit Kretschmer erscheinen soll. Die Zeitschrift wird monatlich auf den Markt kommen. Verantwortlich wird das Redaktionsteam rund um "Brigitte"-Chefredakteurin Brigitte Huber (54) sein. Welchen Titel das Ganze tragen soll, ist bisher nicht bekannt.

Die bisherigen Absatzzahlen der anderen Persönlichkeitsmagazine von Gruner + Jahr sprechen in jedem Fall schon einmal für das neue Format. Die erste Ausgabe von Winterscheidts "JWD" wurde laut Verlagsangaben rund 70.000 Mal verkauft, "Barbara" lag bei zirka 115.000 verkauften Heften und die erste Ausgabe von "Dr. von Hirschhausens stern Gesund Leben" brachte es sogar auf 205.000 Exemplare.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren