Großer Dreh mit Mama Verona Pooth: Wird Sohn Rocco (9) auch ein TV-Star?

Für einen Werbespot durfte Verona Pooths Sohn Rocco jetzt auch mal vor die Kamera. Strebt der Neunjährige etwa eine TV-Karriere an? Mit der AZ hat Verona Pooth darüber gesprochen.
| Sven Geißelhardt
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Verona Pooth mit Sohn Rocco: Wird aus dem neunjährigen Promi-Sohn auch mal ein TV-Star? (Archivbild)
Verona Pooth mit Sohn Rocco: Wird aus dem neunjährigen Promi-Sohn auch mal ein TV-Star? (Archivbild) © BrauerPhotos / B.Engel

Diesen Dreh hat Werbeikone Verona Pooth sichtlich genossen: Für eine Werbekampagne des Pay-TV-Senders Sky stand sie mit ihrer ganzen Familie vor der Kamera. Auch Sohn Rocco (9) durfte dabei  sein und scheint Spaß an der Arbeit gefunden zu haben.

Seit ihrem 15. Lebensjahr steht Verona in der Öffentlichkeit und hat im Laufe ihrer Karriere verschiedene Jobs durchlaufen: Model, Sängerin, Moderatorin, Schauspielerin und Werbegesicht. Da scheint sich ihr jüngster Sohn einiges von der berühmten Mama abgeguckt zu haben.

Verona Pooth und ihre Familie haben für den Pay-TV-Sender Sky einen gemeinsamen Werbespot gedreht.
Verona Pooth und ihre Familie haben für den Pay-TV-Sender Sky einen gemeinsamen Werbespot gedreht. © PHILIPP RATHMER

Jetzt darf auch Verona Pooths Sohn Rocco vor der Kamera stehen

Über den gemeinsamen Familiendreh sagt Verona Pooth: "Ich wusste, dass sie wirklich daran Spaß haben." Vor allem Rocco Pooth habe sich auf die Arbeit vor der Kamera gefreut. "Und auch Roccolito hat schon tagelang vorher immer gesagt: 'Yes, jetzt habe ich auch mal einen Job'. Weil Diego und ich haben ja lange 'Comeback oder weg' auf RTL gemacht [...] Das hat er [Rocco, d.R.] sich auch immer gewünscht, aber er war eine Nummer zu klein."

Beim Werbedreh für Sky durfte der Neunjährige nun auch mal vor die Kamera treten. "Er hat alle um den Finger gewickelt und bekam am Ende einen Applaus. Mir kamen die Tränen, es war süß", berichtet Verona über die Arbeit ihres Sohnes Rocco.

Lesen Sie auch

Verona Pooth: "Rocco traue ich eine Karriere im Fernsehen zu"

Aber wie gehen Verona und Franjo Pooth damit um, dass ihre Kinder sich vielleicht für eine Karriere in der Öffentlichkeit entscheiden? Dazu sagt die Werbeikone der AZ: "Man bringt ja das, was man als Eltern beruflich macht, auch mit nach Hause. [...] Ich liebe diesen Beruf und habe damit viel erreicht und bin stolz darauf. Wenn ich meinen Kindern das verwehren würde, würde ich das als etwas verkaufen, was den Kindern vielleicht etwas Angst macht oder unangenehm ist."

Lesen Sie auch

Wollen die Kinder von Verona Pooth auch in der Zukunft vor der Kamera stehen? "Meine Familie empfindet es als normal und angenehm dabei zu sein, aber streben doch noch andere Dinge an. Mein Mann ist Unternehmer, Diego will Economic studieren. Und Roccolito? Dem traue ich schon eine Karriere im Fernsehen zu. Er hat schon mit zwei oder drei Jahren gesagt: 'Ey Leute, die Show geht gleich los'", erzählt die Werbeikone der AZ.

Für Rocco Pooth ist mit dem Werbedreh für Sky der erste Schritt in Richtung TV-Karriere getan. Ab dem 1. Oktober ist er mit Bruder San Diego, Papa Franjo und Mama Verona Pooth im Fernsehen zu sehen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren