"Grey's Anatomy"-Star Camilla Luddington ist verlobt

Nach dem Baby folgt die Hochzeit! "Grey's Anatomy"-Star Camilla Luddington hat auf Instagram ihre Verlobung bekanntgegeben - und ihren schicken Klunker präsentiert.
| (cam/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Freudige Nachricht von Schauspielerin Camilla Luddington (34, "Grey's Anatomy"): Der Serien-Star wird heiraten! Auf ihrem offiziellen Instagram-Account hat sie verkündet, dass sie seit Silvester mit ihrem Lebensgefährten Matthew Alan verlobt ist. "Natürlich war es ein Ja! Und auch Hayden findet es gut", schrieb die 34-Jährige neben eine kleine Bilderstrecke. Auf einem der drei Fotos ist zu sehen, wie eine kleine Baby-Hand den schicken Verlobungsring anfasst. Und Luddington strahlt auf einem anderen Foto mit ihrem neuen Accessoire um die Wette.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

"Grey's Anatomy" läuft bereits seit 2005: Amazon-Prime-Kunden sehen die bishersigen Staffeln kostenlos!

Die Schauspielerin konnte es kaum erwarten "Ja" zu sagen, wie sie ebenfalls auf Instagram erklärte. Sie sei sich nicht sicher, ob sie Matt bei seinem Antrag habe ausreden lassen, ehe sie begonnen habe, "JA JA JA" zu rufen. Die beiden Schauspieler sollen seit mehr als fünf Jahren zusammen sein, halten ihre Beziehung jedoch weitestgehend aus der Öffentlichkeit heraus. Die gemeinsame Tochter kam im April 2017 auf die Welt.

Camilla Luddington ist seit Staffel neun in der beliebten Ärzteserie "Grey's Anatomy" zu sehen. Sie spielt Dr. Josephine "Jo" Wilson. Matthew Alan hatte in der Show in einer Folge der 13. Staffel eine kleine Gastrolle. Zuletzt war er in der Netflix-Serie "Tote Mädchen lügen nicht" zu sehen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren