Greta Thunberg ruft auf Musikalbum zum Klimaschutz auf

Wichtige Botschaft musikalisch untermalt: Auf dem neuen Album der Indie-Rockband The 1975 ist Umweltaktivistin Greta Thunberg zu hören.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Klimaaktivistin Greta Thunberg während einer Kundgebung in Stockholm.
Janerik Henriksson/TT/TT NEWS AGENCY/AP/dpa Klimaaktivistin Greta Thunberg während einer Kundgebung in Stockholm.

London - Die schwedische Umweltaktivistin Greta Thunberg kommt nun auch musikalisch zu Wort: Auf der neuen Single der britischen Indie-Rockband The 1975 ruft die 16-Jährige in einer gesprochenen Botschaft dazu auf, endlich etwas gegen den Klimawandel zu tun, wie die PR-Firma der Band mitteilte.

"Es ist jetzt Zeit für zivilen Ungehorsam. Es ist Zeit, zu rebellieren", sagt Thunberg in dem knapp fünfminütigen, mit Musik untermalten Stück "The 1975". Dabei handelt es sich um eine Variation des Tracks, mit dem die Gruppe aus Manchester ("Somebody Else") stets ihre Studioalben eröffnet, so auch ihr kommendes viertes Werk "Notes On A Conditional Form".

Die Einnahmen aus der Single, die Ende Juni in Stockholm entstand, sollen an die Klimaschutzbewegung Extinction Rebellion gehen, schrieb Thunberg auf Instagram. Auch die Band selbst kündigte laut einem Bericht des "Guardian" an, etwas für den Umweltschutz tun zu wollen. Manager Jamie Oborne sagte, im Büro des Musiklabels würden keine Einwegkunststoffe mehr benutzt, außerdem sollen keine Plastik-CD-Hüllen mehr eingesetzt und die Auswirkungen der Vinylproduktion minimiert werden.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren