Grammy-Gewinner Sam Smith sucht sein Liebesglück nun auf Tinder

Auch für Stars wie Sam Smith ist die Suche nach der Liebe in der Pandemie erschwert. Der Sänger hat nun ein Profil auf Tinder.
| (jru/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Sam Smith sucht auf Tinder die große Liebe.
Sam Smith sucht auf Tinder die große Liebe. © Featureflash Photo Agency/Shutterstock.com

Sam Smith (27, "Love Goes") ist auf der Suche nach der großen Liebe. Nachdem der Sänger auf anderen Dating-Apps keinen Erfolg hatte, suchen seine Freunde nun auf Tinder nach potenziellen Partnern für den Single. Das berichtet die britische Zeitung "The Sun" unter Berufung einer Quelle sowie Screenshots von Smiths angeblichem Profil.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Smiths Suche nach der Liebe sei durch die Pandemie, so wie bei vielen anderen Singles, erschwert. Nun haben wohl Freunde des 27-Jährigen das Zepter in die Hand genommen und ihn auf Tinder registriert. Eine anonyme Quelle sagte der Zeitung: "Sam ist schon seit Ewigkeiten Single und seine Freunde bemühen sich, jemanden zu finden." Man hoffe, auf eine Person zu treffen, die sich nicht an der Berühmtheit des Briten störe. Freunde des Stars sortieren die Matches und schicken ihm anschließend die Kandidaten.

Geschlecht spiele bei Partnersuche keine Rolle

Schon im Oktober vergangenen Jahres gestand der Grammy-Gewinner im Interview mit Andy Cohen in dessen Late-Night-Show, dass er sich auf der Datingapp Hinge angemeldet habe. Allerdings sei er von der App verbannt worden, da man das Profil für einen Fake gehalten hatte. Auch auf der Promi-Datingapp Raya habe Smith laut Informationen von "The Sun" nach einem Partner gesucht.

Sam Smith war zuletzt bis 2018 in einer Beziehung mit Schauspieler Brandon Flynn (27, "Tote Mädchen lügen nicht"). Für den Sänger, der sich als non-binär identifiziert und mit dem englischen Pronomen "they/them" angesprochen werden möchte, spiele bei der Suche nach einem Partner das Geschlecht keine Rolle. Im Oktober 2020 sagte Smith "The Sun": "Ich habe noch nie nach Regeln gelebt. Ich liebe Menschen und in wen auch immer ich mich verliebe, in den verliebe ich mich eben."

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren