"GoT"-Star Kit Harington zu Tränen gerührt von Fan-Stiftung

Fans von Kit Harington haben in seinem Namen eine Wohltätigkeitsorganisation gegründet, die Menschen mit Lernbehinderung hilft. Der "Game of Thrones"-Schauspieler war von der Aktion so gerührt, dass er selbst fast 9.000 Euro spendete und einen herzerwärmenden Kommentar schrieb.
| (mia/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Kit Harington (32) hat fast 9.000 Euro an die "Mencap"-Wohltätigkeitsorganisation gespendet. Das ist eine Stiftung, die seine Fans ihm zu Ehren ins Leben gerufen haben, um Menschen mit Lernbehinderung und deren Familien zu helfen. Die Spende garnierte der "Game of Thrones"-Darsteller mit einem öffentlichen Kommentar, in dem er sich für den Einsatz seiner Fans bedankt: "An diejenigen, die diese Seite in meinem Namen erstellt haben und diejenigen, die dazu beigetragen und Nachrichten hinterlassen haben, bitte nehmt meinen tiefsten und von Herzen kommenden Dank an."

Die letzte Staffel "Game of Thrones" mit Kit Harington können Sie hier auf Amazon sehen

Weiter schreibt Harington, dass die Seite ein wunderschönes Geschenk sei, das "mein Herz erwärmt und mir Tränen in die Augen steigen ließ". Sein Kommentar endet mit den an die Erfolgsserie angelehnten Worten: "Grüße von jenseits der Mauer, Kit." Der Schauspieler hatte sich nach dem Ende von "Game of Thrones" wegen persönlicher Probleme in eine Klinik begeben, in der er lernen wollte, besser mit Stress und Emotionen umzugehen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren