"GNTM"-Finale: Alex kann nicht an den Proben teilnehmen

Die Vorbereitungen für das "GNTM"-Finale laufen auf Hochtouren. Doch Kandidatin Alex kann aus gesundheitlichen Gründen nicht an den Proben teilnehmen.
| (ncz/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
Alex (2.v.l.) kann nicht an den Proben fürs "GNTM"-Finale teilnehmen.
Alex (2.v.l.) kann nicht an den Proben fürs "GNTM"-Finale teilnehmen. © ProSieben/Marc Rehbeck

Die Proben für die "Germany's next Topmodel"-Finalshow am kommenden Donnerstag (27. Mai) laufen auf Hochtouren. Doch eine der vier Finalistinnen kann nicht daran teilnehmen. Während Romina (21), Soulin (20) und Dascha (20) fleißig für die alles entscheidende Show trainieren, muss Alex (23) im Hotel bleiben. "Die Mädels sind schon fleißig am Trainieren, während ich per Livestream zugeschaltet bin", erklärte sie in ihrer Instagram-Story. Aus gesundheitlichen Gründen dürfe sie bis Montag ihr Hotelzimmer nicht verlassen.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Woran Alex leidet, verriet sie nicht. "Ich bin sehr traurig darüber und hoffe, dass ich ab Montag dann auch proben darf." Auch die sogenannte "GNTM Experience", ein virtuelles Meet and Greet mit Fans, fällt für Alex flach. Trotz verkürzter Probenzeit zeigt das Model sich hoffnungsvoll für kommenden Donnerstag: "Das ist für mich noch mehr Motivation, die kurze Zeit zu nutzen und im Finale abzuliefern."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren