Glamour bei den "British Fashion Awards"

Am Montagabend wurden in London die "British Fashion Awards" verliehen - der Starauflauf bei der Verleihung war riesig. Zu den Abräumern des Abends gehörten Victoria Beckham und Emma Watson.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton mit seiner Freundin Nicole Scherzinger
Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton mit seiner Freundin Nicole Scherzinger © dpa

London - Bei den "British Fashion Awards" am Montagabend in London wussten die Fotografen gar nicht, welchen Star sie zuerst fotografieren sollten. Der Starauflauf auf dem roten Teppich des "Coliseum Theatre" war gigantisch. So gut wie jeder, der in der Modewelt Rang und Namen hat, war bei dieser Gala anwesend.

Cara Delevingne wurde an diesem Abend als "Model des Jahres" ausgezeichnet. Victoria Beckham gewann mit ihrem Label den "Best Brand Award", während Schauspielerin Emma Watson mit dem "British Style Award" gekürt wurde. Eine ganz besondere Ehre gebührte Anna Wintour: Die Chefin der US-Vogue, die in Begleitung ihrer Tochter Bee Shaffer zu der Verleihung kam, wurde für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

London ist momentan scheinbar der Hotspot der Promi-Welt: Nicht nur, dass am Montagabend in der britischen Metropole die Weltpremiere des neuen stattfand, am Dienstagabend werden in der britischen Metropole auch die Victoria's Secret-Engel über den Laufsteg der alljährlichen Unterwäscheshow laufen.

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren