Gigi Hadid und Zayn Malik sind Eltern geworden

Gigi Hadid und Zayn Malik sind bereits am Wochenende zum ersten Mal Eltern geworden. Das gaben die beiden via Social Media bekannt.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Gigi Hadid und Zayn Malik sind zum ersten Mal Eltern geworden
Sky Cinema / Shutterstock Gigi Hadid und Zayn Malik sind zum ersten Mal Eltern geworden

Gigi Hadid (25) und Zayn Malik (27) sind Eltern eines Töchterchens geworden. Das gaben das Model und der Ex-One-Direction-Sänger auf ihren Instagram-Accounts bekannt. "Unser Mädchen ist an diesem Wochenende zu uns auf die Erde gekommen, und sie hat unsere Welt bereits verändert. So verliebt", schreibt sie zu einem Schwarz-Weiß-Foto, auf dem Maliks Hand zu sehen ist, wie sie das Babyhändchen hält.

"Believe Me: My Battle with the Invisible Disability of Lyme Disease" - das Buch von Yolanda Hadid, Gigis Mutter, hier bestellen

"Unser kleines Mädchen ist hier, gesund und schön. Zu versuchen, in Worte zu fassen, wie ich mich im Augenblick fühle, ist nicht möglich. Die Liebe, die ich für diesen winzigen Menschen empfinde, übersteigt mein Fassungsvermögen. Glücklich, sie zu kennen, stolz, sie mein zu nennen, und dankbar für das Leben, das wir zusammen haben werden x", kommentiert der frisch gebackene Papa ein ähnliches Foto, nur aus einer anderen Perspektive aufgenommen.

Den Namen des kleinen Mädchens haben sie noch nicht verraten.

Leidenschaftliche Liebe seit 2015

Hadid und Malik sind mit Unterbrechungen seit 2015 liiert. Sie hatte die Schwangerschaft im Mai dieses Jahres in einem Video-Interview mit Moderator Jimmy Fallon (46) in der "Tonight Show" bestätigt. Zuvor hatte das US-Promiportal "TMZ" schon berichtet, dass sie bereits im fünften Monat sei.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren