Gerit Kling: Glück im Unglück

Gerit Kling geht es den Umständen entsprechend gut.
| (avb/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

"Ein großes Dankeschön an meinen Schutzengel!"

"Die Rettungsflieger" mit Gerit Kling können Sie bei Amazon bestellen

Gerit Kling (51, "Notruf Hafenkante") hat noch einmal Glück gehabt - am Samstag war die Schauspielerin bei einem Schlittenhunderennen vom Wagen gestürzt und wurde daraufhin ins Krankenhaus eingeliefert. Dort wurde glücklicherweise nur eine Gehirnerschütterung diagnostiziert. Im Gespräch mit der "Bild"-Zeitung, die die Schwester von Anja Kling (46, "(T)Raumschiff Surprise") am Krankenbett besuchte, zeigte sie sich erleichtert und dankbar: "Ich hatte Glück im Unglück, das hätte auch ganz anders ausgehen können."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren