Georgina Fleur verkündet das Geschlecht ihres Babys

Jetzt ist auch das letzte Geheimnis um das kommende Baby von Georgina Fleur gelüftet: Der Realitystar erwartet in Kürze ein Mädchen. Das verkündete Fleur auf einer glanzvollen Gender Reveal Party.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
3  Kommentare Artikel empfehlen
Georgina Fleur im September 2020 bei "Das große Sat.1 Promiboxen" am Ring.
Georgina Fleur im September 2020 bei "Das große Sat.1 Promiboxen" am Ring. © imago/Future Image

Jetzt ist endlich auch das Geschlecht ihres kommenden Babys bekannt: Georgina Fleur (31) bekommt ein Mädchen! Der Realitystar lüftete das bislang gut gehütete Geheimnis auf einer großen Gender Reveal Party in seiner derzeitigen Wahlheimat Dubai.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Auf einer glanzvollen Feier mit einigen Freunden, die sie via Livestream auf ihrem Instagram-Account auch mit ihren knapp 400.000 Followern teilte, hatte Fleur die Botschaft im Gepäck. "Es wird ein Mädchen", lächelte sie im entscheidenden Moment und zeigte dabei auf eine riesige Wasserfontäne im Hintergrund, die extra für sie in pinker Farbe erstrahlte.

Georgina Fleur bleibt trotz Trennung in Dubai

Fleur trennte sich erst vor wenigen Wochen vom Kindsvater Kubilay Özdemir (41), mit dem sie gemeinsam 2020 nach Dubai auswanderte. Zurück nach Deutschland möchte Fleur im Moment jedoch nicht. Noch im Mai sagte Fleur über ihre Schwangerschaft: "Es ist ein absolutes Wunschkind und ich bin überglücklich." Damals gab sie außerdem bekannt, bereits im sechsten Monat schwanger zu sein.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 3  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
3 Kommentare
Artikel kommentieren