George et Arends Sommerkollektion 2014

In München stellt das Mode-Zwillingspaar Georg und Arend Zizelmann vor, was die Damen der Society tragen sollen, wenn der kommende Winter endlich überstanden ist.
| Andrea Vodermayr
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Plant schon für den Sommer 2014: Das Designer-Duo George et Arend.
Christian Behnke Plant schon für den Sommer 2014: Das Designer-Duo George et Arend.

München - Gerade erst sind die Dirndl im Schrank verstaut. Und schon geht’s mit der neuen Frühjahr- und Sommermode weiter! Das angesagte Designer-Label Georg et Arend stellte bei einem exklusiven „Five o’clock tea“ die neue Kollektion für die heißen Tage des nächsten Jahres vor.

In ihren privaten Räumlichkeiten nahe der Maximilianstraße und des Flagshipstores in der Falckenbergstraße zeigten die Zwillingsbrüder Georg und Arend Zizelmann bei Tee, Gebäck (und natürlich Champagner) modebegeisterten Ladys, was frau im Sommer 2014 trägt: traumhafte Cocktail-Kleider und Abendroben aus Seide und zarten Chiffonstoffen zum Beispiel, mit Farbverläufen oder im angesagten Blumenprint. Dazu schmale Hosen aus Leder mit asiatisch angehauchten Oberteilen.

„Der Trend geht zur Feminität, aber sachlich umgesetzt", erklärte Arend Zizelmann, der der kreative Part des Mode-Duos ist. „Die Taille ist herausgearbeitet, bei den Details setzen wir auf Schößchen. Was die Farben angeht, dominieren Pastelltöne oder ein tiefes Rot, bei den Abendkleidern auch Grüntöne. Zudem gibt es wunderbare florale Prints.“ Übrigens alles made in Munich.

Georg et Arend ist eines der wenigen deutschen Modelabels, das ihre Kreationen noch im eigenen Atelier anfertigt. „München war schon immer unsere Wahlheimat“, schwärmen die gebürtigen Schwaben. „Es ist eine wunderbare Stadt und ein beliebtes Reiseziel für unsere Kundinnen aus aller Welt, die Münchens Eleganz schätzen.“

Auch Prominente ) und Lisa Seitz.

Was den Erfolg des Labels ausmacht? „Verlässlichkeit und Verbindlichkeit. Und dass wir dabei die Dinge immer wieder neu erfinden“, so Arend Zizelmann. In die Quere kommen sich die eineiigen Zwillinge bei der Arbeit nie: „Wir haben unsere Aufgaben sehr konkret aufgeteilt. Mein Bruder ist für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit zuständig, ich für die Betreung der Kundinnen und für den kreativen Part.“

Ihre Mode ist auch außerhalb Münchens erhältlich: in Hamburg, Wien, Amsterdam und Belgien zum Beispiel. Letzte Woche stellten sie ihre Kollektion erstmals in Paris auf der Luxus-Modemesse „Vendome Luxury“ vor. München wollen die beiden trotz des Erfolgs im Ausland treu bleiben: „Gegen Dependancen im Ausland – etwa in Paris oder New York – hätten wir nichts einzuwenden. Aber München wird unser Hauptstandort bleiben.“

Bis zum nächsten Sommer ist es leider noch lange hin. Was sollte frau im Herbst unbedingt im Schrank haben? „Einen Mantel ohne Arm mit einem Pelzjäckchen darüber.“ Damit sei man, also frau, in der kalten Jahreszeit schon groß in Mode.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren