George Clooney über das Älterwerden

George Clooney über das Älterwerden
| (jkl/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

"Es macht überhaupt keinen Spaß, auf dem Bildschirm zu altern."

"Suburbicon" von George Clooney und mit Matt Damon hier auf Amazon streamen!

20 Jahre nach seinem Durchbruch mit der Erfolgsserie "Emergency Room" kehrt Hollywood-Star George Clooney (58, "Monuments Men") zurück ins TV. Er ist aktuell als "Oberst Scheisskopf" in der Miniserie "Catch-22" zu sehen. Auch wenn er sich nicht gerne auf dem Bildschirm altern sehe, habe er es doch genossen, diesen übellaunigen und miesepetrigen Mann zu spielen, verriet er im Gespräch mit "Radio Times". Clooney produzierte die Miniserie mit. Die Geschichte basiert auf dem Literaturklassiker "Catch-22" von Joseph Heller.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren