George Clooney ist auf dem Weg der Besserung

George Clooney steht zwei Tage nach seinem Roller-Crash in Sardinien wieder auf eigenen Beinen. Der Schauspieler befindet sich scheinbar auf dem Weg der Besserung.
| (nas/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Zwei Tage nach dem Horror-Crash auf Sardinien scheint Schauspieler George Clooney (57, "Up in the Air") wieder auf dem Weg der Besserung zu sein. Wie unter anderem die "Bild"-Zeitung berichtet, wurde der Hollywood-Star gemeinsam mit Ehefrau Amal und den Zwillingen am Flughafen von Olbia gesehen. Ohne Krücken stieg Clooney in den Privat-Jet ein, allerdings fiel ihm das Aufrechtstehen noch ziemlich schwer. Scheinbar leidet er noch immer unter starken Schmerzen.

George Clooney im mitreißenden Thriller "Gravity" gibts hier

Erst am Dienstag war der Oscar-Preisträger mit einem Mercedes kollidiert und dabei über den Lenker seines Rollers auf die Motorhaube des Wagens geflogen. Doch er hatte Glück im Unglück und kam mit Schürfwunden und einem Schock davon. Clooney befand sich für Dreharbeiten zu der Serie "Catch 22" auf Sardinien, die zum Zeitpunkt des Unfalls aber schon abgeschlossen waren.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren