Geht Karl Lagerfeld in Rente?

Karl Lagerfeld und Rente? Bisher schien das ausgeschlossen. Doch Gerüchten zufolge soll der Modeschöpfer tatsächlich ans Aufhören denken.
| (sas/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Paris - Eigentlich wollte Karl Lagerfeld nie in Rente gehen. "Warum sollte ich aufhören zu arbeiten?", fragte er noch in einem Interview mit der "Vogue" 2012. Dennoch behauptet ein vermeintlicher Insider in der "New York Post" nun genau das: "Er hat wirklich genug. Ihm geht es nicht besonders gut und er ist bereit aufzuhören". Steht sein Abschied wirklich bald bevor?

Sehen Sie hier auf Clipfish, Karl Lagerfeld bei der "Chanel Haute Couture Spring/Summer 2016"-Show

Gerüchten zufolge soll die "Cruise Collection"-Show von Chanel am 3. Mai auf Kuba Lagerfelds letzte sein. Im Renten-Alter wäre der Designer jedenfalls schon. Denn obwohl er stets ein Geheimnis um sein genaues Geburtsdatum macht, dürfte der in Paris lebende Deutsche inzwischen um die 80 Jahre alt sein. Der Wahrheitsgehalt des Gerüchts ist trotzdem unklar. Lagerfelds Sprecher gaben jedenfalls bisher noch keinen Kommentar dazu ab.

Chanel, Fendi und Co.: Karl Lagerfeld hat drei Persönlichkeiten

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren