Für die Familie will Ben Affleck nüchtern bleiben

Ben Affleck kämpft immer wieder mit seiner Alkoholsucht. Nun erklärte sein Bruder Casey, warum es dem Schauspieler wichtig ist, die Sucht zu bekämpfen.
| (the/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Schauspieler und Regisseur Ben Affleck (46, "Argo") will den Kampf gegen seine Alkoholsucht weiterhin durchziehen. Und das aus einem besonderen Grund: Wie sein jüngerer Bruder Casey Affleck (43, "Manchester by the Sea") dem Portal "Entertainment Tonight" verraten hat, möchte er für seine drei Kinder Violet (12), Seraphina (9) und Samuel (6) sowie für seine Ex, Schauspielerin Jennifer Garner (46), clean bleiben.

Filme mit Ben Affleck wie zum Beispiel "Gone Baby Gone - Kein Kinderspiel" gibt es bei Amazon Prime als Stream

Die ganze Familie hat mit Alkoholproblemen zu kämpfen

"Alkoholismus hat nicht nur auf seine Person große Auswirkungen, sondern auf die ganze Familie", erklärte Casey Affleck. "Ich denke, dass er für das Wohl der Kinder und für ihre Mutter sowie für sich selbst versucht, seine Arbeit zu machen und sich zusammenzureißen."

Außerdem fügte der 43-Jährige an, dass ihre Familie eine "Geschichte des Alkoholismus" habe. "Ben ist ein Süchtiger und ein Alkoholiker", so der jüngere Bruder des Schauspielers. "Fast alle meine Großeltern waren Alkoholiker. Mein Vater ist Alkoholiker der schlimmsten Form, aber er ist seit rund 30 Jahren abstinent. Ich selbst bin seit sechs Jahren trocken."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren