Fritten-Blödsinn bei Familie Witherspoon

Auch Hollywood-Stars menscheln hin und wieder - besonders, wenn sie mit dem Nachwuchs unterwegs sind. Auch Schauspielerin Reese Witherspoon lässt es sich mit ihrem Sohn Tennessee James gutgehen. 
| (hom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Reese Witherspoon (41, "Der große Trip - Wild") weilt aktuell mit ihrer Familie in Frankreich. Am Sonntagabend wurde ihre Tochter Ava (18), die aus der Ehe mit Ryan Phillippe (43) stammt, beim "Bal des Débutantes" in Paris in die Gesellschaft eingeführt.

Doch auch mit ihrem Sohn Tennessee James (5) aus ihrer jetzigen Ehe mit Jim Toth verbrachte sie Zeit in der französischen Hauptstadt. Gemeinsam ließen sie sich French Fries, also Pommes, schmecken, wie Reese auf Instagram zeigt (Das Serienspecial zu "Big Little Lies" mit Reese Witherspoon, Nicole Kidman und Shailene Woodley gibt es hier). 

Wobei das Essen ganz offensichtlich nicht im Vordergrund stand. Vielmehr hatten Mutter und Sohn Spaß daran, die Pommes für andere Zwecke zu verwenden. Während Reese eine Fritte als Mund oder Schnurrbart zweckentfremdete, versuchte Tennessee James die Kartoffel-Leckereien auf seiner Nase zu stapeln. Herrlich, wenn Hollywood-Stars so normal mit ihren Kindern umgehen.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren