Filmfestspiele von Cannes: Glamouröse Eröffnungsgala

Hollywood weilt seit gestern Abend an der Côte d'Azur! Zahlreiche Stars der Branche zeigten sich bereits bei der Eröffnungsgala der 72. Filmfestspiele von Cannes. Eva Longoria stahl dabei einigen ihrer Kolleginnen die Show auf dem roten Teppich.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Die 72. Filmfestspiele von Cannes sind eröffnet! Bei der Eröffnungsgala vor der malerischen Kulisse an der Côte d'Azur stolzierten am Dienstagabend zahlreiche Hollywood-Stars vor dem Premierenpalast über den roten Teppich. So gaben sich unter anderem Javier Bardem (50), Bill Murray (68), Tilda Swinton (58), Selena Gomez (26), Eva Longoria (44) und Julianne Moore (58) in Abendgarderobe ein Stelldichein.

Hier gibt es die erste Staffel "Desperate Housewives" mit Eva Longoria

Wie in Cannes seit vielen Jahren Tradition, kamen die Männer im klassischen Smoking, die Damen legten ihren Fokus ebenfalls auf einen glamourösen, eleganten Look ohne große Experimente. Selena Gomez fiel dabei allerdings ein wenig aus dem Rahmen: Sie entschied sich für ein Outfit von Louis Vuitton in Weiß, dessen Oberteil stark an einen klassischen BH erinnerte. Der zum Zweiteiler dazugehörige Rock mit Beinschlitz verlieh der Kombination aber immer noch genug Glamour-Faktor, um auf dem roten Teppich nicht zu sehr für Aufregung zu sorgen.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Eva Longoria überzeugt im Seiden-Outfit

"Desperate Housewives"-Star Eva Longoria entschied sich für ein schulterfreies, fliederfarbenes Seiden-Kleid der Designerin Alberta Ferretti und überzeugte damit auf ganzer Linie. Dank eines extra langen Beinschlitzes stellte sie stolz ihre makellosen Beine zur Schau. Dazu kombinierte sie schlichte, offene High Heels. Auf auffallenden Schmuck verzichtete sie komplett, um die Blicke nicht von ihrer atemberaubenden Robe abzulenken.

Zum Start des Film-Festivals wurde im Übrigen die Zombiekomödie "The Dead Don't Die" von Regisseur Jim Jarmusch (66) gezeigt, die laut Medienberichten sehr gut beim Publikum ankam. Im Verlauf der Veranstaltung werden weitere Top-Stars in der südfranzösischen Stadt erwartet. Unter anderem kündigten sich Brad Pitt, Leonardo DiCaprio, Quentin Tarantino und Sylvester Stallone für eine Stippvisite an.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren