Fans und Familie atmen auf: Costa Cordalis liegt nicht mehr in Klinik

Einen Monat nach seinem Schwächeanfall durfte Schlagersänger Costa Cordalis nun das Krankenhaus in seiner Wahlheimat Mallorca verlassen.
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Etwa einen Monat lang haben Fans und die Familie von Schlagerstar Costa Cordalis (74, "Gold") bangen müssen. Umso erleichterter zeigten sich seine Frau Ingrid und der gemeinsame Sohn Lucas Cordalis (51) nun. Am Freitag konnten sie den Sänger, der nach einem Schwächeanfall Ende Februar in einem Krankenhaus auf Mallorca lag, aus der Einrichtung abholen.

Hier hören Sie "Anita" und viele weitere Hits von Costa Cordalis

Auf Fotos, die der "Bild"-Zeitung vorliegen, wird Cordalis in einem Rollstuhl von seinem Sohn aus der Einrichtung gefahren. Lucas Cordalis hatte nach dem Schwächeanfall in einem Interview mit dem Sender RTL von Wassereinlagerungen berichtet, die für die gesundheitlichen Probleme seines Vaters verantwortlich seien.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren