Fan von Joe Biden: Taylor Swift unterstützt Demokraten und backt Kekse

Taylor Swift hat sich in einem Interview und auf Twitter als Unterstützerin des US-Präsidentschaftskandidaten Joe Biden bekannt. Die Sängerin hat sogar Kekse gebacken, um die Wähler zu überzeugen.
| (jom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Taylor Swift unterstützt Joe Biden
Jamie Lamor Thompson/Shutterstock.com Taylor Swift unterstützt Joe Biden

Taylor Swift (30, "Love Story") hat sich in einem Interview mit dem "V Magazine" klar für den demokratischen Präsidentschaftskandidaten und dessen Vize-Kandidatin bei der kommenden US-Wahl am 03. November ausgesprochen: "Ich werde stolz für Joe Biden und Kamala Harris stimmen [...]. Ich glaube, dass Amerika unter ihrer Führung die Chance hat, den Heilungsprozess zu beginnen, den es so dringend braucht." Zudem twitterte Swift ein Bild, auf dem sie mit Keksen posiert, die mit den Namen von Joe Biden (77) und Kamala Harris (55) garniert sind.

Sichern Sie sich hier die Musik von Taylor Swift

Ihr Interview vom 07. Oktober sei genau zur rechten Zeit erschienen, da Vize-Kandidatin Harris an dem Abend ihre TV-Debatte abhielt, erklärte Swift. Die Sängerin betonte unter anderem in dem Interview: "Die Veränderung, die wir am dringendsten brauchen, ist einen Präsidenten zu wählen, der anerkennt, dass People of Color es verdienen, sich sicher und vertreten zu fühlen, dass Frauen es verdienen, entscheiden zu können, was mit ihrem Körper passiert und dass die LGBTQIA+-Community es verdient, anerkannt und einbezogen zu werden." Jeder verdiene eine Regierung, die globale Gesundheitsrisiken ernst nehme und das Leben der Menschen in den Vordergrund stelle.

So bedanken sich Biden und Harris

Die Demokraten haben sich bereits bei Swift für ihren Aufruf bedankt, die mit rund 87 Millionen Twitter-Followern und 140 Millionen Instagram-Abonnenten viele Menschen erreichen kann. "Danke Taylor, für deine Unterstützung und deine Worte in diesem bedeutenden Moment in der Geschichte unserer Nation", twitterte Biden. Harris schrieb in ihrem Tweet: "Wählen kommt nie aus der Mode. Danke Taylor, für deine Unterstützung. P.S. Bitte verrate dein Cookie-Rezept."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren