Fan-Ansturm auf Daniel Radcliffe in Venedig

Von "Harry Potter" hat sich Daniel Radcliffe zwar verabschiedet, seine Fans bleiben ihm aber trotzdem treu. Bei der Vorstellung seines neuen Films in Venedig, rasteten seine Anhänger regelrecht aus.
| (chl/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Venedig - Alle wollen einen Blick auf ihn erhaschen. Beim Filmfestival in Venedig löste "Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe (24) einen Fan-Ansturm aus, bei dem einige kreischende Anhänger sogar hyperventilierten, wie die Website "femalefirst" berichtet. Auf dem Weg zur Pressekonferenz musste der Schauspieler von einem Team aus Bodyguards und Polizei beschützt werden. Bei der Konferenz kam es schließlich zu Unterbrechungen, weil die Fans gegen die Fenster trommelten. Mit dem Hype um seine Person geht der Brite locker um. "Zum Glück ist es nicht immer so. Heute gehe ich anders mit dem Ruhm um als früher. Ich nehme es nicht ernst, eigentlich finde ich es lustig", sagt der 24-Jährige den Reportern.

2012 spielte Daniel Radcliffe im Horrorfilm "Die Frau in Schwarz" einen jungen Anwalt

Daniel Radcliffe hält sich im italienischen Venedig auf, um seinen neuen Film "Kill Your Darlings" vorzustellen. Radcliffe spielt den Studenten Allen Ginsberg, der mit seinen Freunden die Traditionen der Literatur missachtet und eine neue literarische Richtung namens "Beat Movement" erschafft.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren