Ex-Skirennläufer Bode Miller ist wieder Vater geworden

Der ehemalige Skirennläufer Bode Miller und seine Ehefrau Morgan sind wieder Eltern geworden. Das Baby ist am 26. November zur Welt gekommen.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bode Miller und Ehefrau Morgan auf einem Event in Kitzbühel im Jahr 2017.
Bode Miller und Ehefrau Morgan auf einem Event in Kitzbühel im Jahr 2017. © imago images/GEPA pictures

Bode Miller (44) und seine Ehefrau Morgan (34) sind am 26. November erneut Eltern geworden. Das hat das Paar jetzt dem US-Magazin "People" verraten. Ihre Tochter sei im Zuhause des Paares im kalifornischen Orange County mit der Hilfe einer Hebamme zur Welt gekommen. Die Kleine, für die die beiden demnach noch keinen Namen gewählt haben, wog bei der Geburt etwas weniger als 3,8 Kilo und war ungefähr 56,5 Zentimeter groß.

"Noch nie so glücklich"

"Sie ist perfekt", schwärmen der ehemalige Skirennläufer und die Beachvolleyballspielerin. Die Geburt sei ebenso der perfekte Weg gewesen, um dieses Kapitel im Leben der Familie zu beschließen. "Bode hat mir am Tag, nachdem sie geboren wurde, erzählt, dass er glaubt, dass er in seinem ganzen Leben noch nie so glücklich gewesen ist", erklärt Millers Ehefrau weiter.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Gemeinsam sind die beiden Eltern der Söhne Nash (6), Easton (3) und der Zwillinge Asher und Aksel (2). Ihre Tochter Emeline ist 2018 mit nur 19 Monaten ums Leben gekommen. Aus früheren Beziehungen hat der Sportler zwei weitere Kinder. Bode und Morgan Miller sind seit 2012 verheiratet.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren