Ex-GNTM-Kandidatin Marie Nasemann hat ihr Baby verloren

Trauriger Schicksalsschlag für Marie Nasemann (30). Die GNTM-Dritte aus 2009 hat eine Fehlgeburt erlitten. Das gab sie auf ihrem Instagram-Account bekannt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Marie Nasemann erfuhr Ende Oktober, dass sie schwanger war. Im Dezember 2018 verlor sie das Kind.
BrauerPhotos Marie Nasemann erfuhr Ende Oktober, dass sie schwanger war. Im Dezember 2018 verlor sie das Kind.

Trauriger Schicksalsschlag für Marie Nasemann (30). Die GNTM-Dritte aus dem Jahr 2009 hat eine Fehlgeburt erlitten. Das gab sie auf ihrem Instagram-Account bekannt.

Emotionale Monate liegen hinter Model und Schauspielerin Marie Nasemann und ihrem Freund Sebastian Tigges. Sie haben im Dezember 2018 ihr ungeborenes Baby zwischen der sechsten und achten Woche verloren. 

Fehlgeburt: Marie Nasemann will aufklären

Jetzt will Marie anderen Frauen Mut machen und Hilfe anbieten, schreibt sie auf Instagram: "Ich möchte das mit euch teilen, weil einem Ärzte sagen, Fehlgeburten seien völlig natürlich und gehören zum Kinderkriegen dazu. Ich wünschte, ich hätte die Geschichten, die mir im Nachhinein Freunde erzählt haben, schon früher gehört. Denn ich bin jung und gesund und habe nicht damit gerechnet, dass es nicht klappen wird. Dementsprechend groß war der Schock und die Trauer."

Marie Nasemann wurde in München geboren und durch ihre Teilnahme an der vierten Staffel von "Germany's Next Topmodel" in Deutschland bekannt. 2013 bis 2016 absolvierte sie eine Schauspielausbildung an privaten Schauspielschulen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren