Eve Hewson ist gegen Rollenklischees

Eve Hewson ist gegen Rollenklischees
| (nas/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

"Ich selbst bin es leid, die Angebetete zu spielen"

"Papillon" mit Eve Henson können Sie hier bestellen

Eve Hewson (27, "The Knick") ist die Tochter von U2-Sänger Bono (58). Die irische Schauspielerin hat sich aber schon längst abseits ihres berühmten Vaters einen Namen gemacht und war in zahlreichen Blockbustern zu sehen. Derzeit spielt sie eine der Hauptrollen in "Robin Hood". In einem Interview mit der "Welt am Sonntag" hat sie über ihre Karriere gesprochen und auch über Sexismus, der noch immer alltäglich in der Filmindustrie ist. Dabei macht die 27-Jährige deutlich: Erfolge wie "Wonder Woman" und die Timesup-Initiative hätten so viel in Bewegung gesetzt, dass das alte Rollenklischee längst überholt sei. Sie selbst sei keinesfalls mehr bereit, die Angebetete in einer Nebenrolle zu spielen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren