Eurojackpot: 90-Millionen-Gewinner meldet sich

Der Eurojackpot war am 7. Februar geknackt worden - nach einem Spieleinsatz von 18,50 Euro, wie aus der Spielquittung vom 4. Februar hervorging.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Einen Monat nach seinem Volltreffer hat sich der Gewinner des 90-Millionen-Eurojackpots aus NRW gemeldet.
Patrick Seeger/dpa/dpa Einen Monat nach seinem Volltreffer hat sich der Gewinner des 90-Millionen-Eurojackpots aus NRW gemeldet.

Münster - Einen Monat nach seinem Volltreffer hat sich der Gewinner des 90-Millionen-Eurojackpots aus Nordrhein-Westfalen gemeldet. Die Summe werde der glücklichen Person noch am Montag überwiesen, teilte WestLotto mit.

Seit der Ziehung am 7. Februar war gerätselt worden, wer der Glückstipper ist und wann er - oder sie - sich melden würde. Nun habe man ein streng vertrauliches Gespräch mit der Person geführt. Sie habe WestLotto gebeten, zu Identität, Geschlecht und Zukunftsplänen "strengstes Stillschweigen" zu wahren.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren