Es gibt einen süßen Grund: Verona Pooth sagt erneut Ja

Verona Pooth tut es noch einmal: Wie die 51-Jährige jetzt verraten hat, will sie ihr Ehegelübde erneuern. Und es gibt einen besonderen Grund.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Verona Pooth tut es noch einmal: Wie die 51-Jährige jetzt verraten hat, will sie ihr Ehegelübde erneuern. Und es gibt einen besonderen Grund.

Was gab es schon Gerüchte um Krisen im Hause Pooth: Inzwischen sind Verona und ihr Franjo bereits 15 Jahre ein Ehepaar, sie gingen gemeinsam durch Dick und Dünn.

2004 gaben sie sich im amerikanischen San Diego das Jawort, kurz nachdem ihr gemeinsamer Sohn das Licht der Welt erblickt hatte - Diego. Jetzt erneuern die TV-Größe und der Geschäftsmann offensichtlich ihr Ehegelübde. Und dafür gibt's einen süßen Grund.

Verona und Franjo Pooth sagen erneut Ja: Das ist der Grund

In einem Interview mit "Promiflash" verriet Verona Pooth jetzt: "Ja, wir beide planen eine Hochzeit. Und das ist auch nicht so eine komische Promi-Hochzeit, um irgendwohin zu fahren und eine schöne Zeit zu haben."

Wie kam sie zu dieser Entscheidung? "Roccolito hat irgendwann mal gesagt 'Mamiti dein Kleid ist so schön, aber wo bin ich denn da auf dem Foto?'", so Pooth. So gab also der zweite Sohn des Paares, der inzwischen achtjährige Rocco Ernesto Pooth (2011 geboren) den Ausschlag.

Wann wo wie gefeiert wird, ist allerdings noch nicht raus.

Almauftrieb im Käfer und Schwarzenegger im Marstall - Wiesn-Promis vom Sonntag

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren