Erster Post: Jay-Z ist jetzt auf Instagram

Lange hat er sich rausgehalten, nun ist aber auch Rap-Superstar Jay-Z auf Instagram. Seine Ehefrau Beyoncé folgt ihm schon.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Jay-Z hat sich einen Instagram-Account zugelegt.
Jay-Z hat sich einen Instagram-Account zugelegt. © 2015 Kristin Callahan/ACE Pictures/ImageCollect

Premiere für Jay-Z (51): Der milliardenschwere Hip-Hop-Superstar hat sich einen Instagram-Account zugelegt und auch schon einen Post abgesetzt. Er teilte das Poster zum Netflix-Film "The Harder They Fall". In seinen Storys fügte er zudem einen Countdown auf den Western hinzu. Bei dem Streifen fungiert Jay-Z als Co-Produzent und ist auf dem Soundtrack zu hören. 

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Auch wenn Jay-Z bisher nur sein eigenes Produkt bewirbt - die Fans scheinen begeistert zu sein, dass sich der Rapper nun auf Instagram zeigt. Er hat bereits 1,3 Millionen Follower. Die einzige Person, der der Künstler selbst folgt, ist seine Ehefrau Beyoncé (40). Die hat auf Instagram 216 Millionen Abonnenten - und folgt auch nur einem einzigen anderen Account: Jay-Z.

Erfolgreiche Familie

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Beyoncé und Jay-Z sind seit 2008 verheiratet. Das Musiker-Ehepaar hat drei gemeinsame Kinder: Blue Ivy Carter (9), Rumi Carter (4) und Sir Carter (4). Blue Ivy kann in ihren jungen Jahren bereits einen Grammy vorweisen. Zusammen mit ihrer Mutter wurde sie 2021 für das beste Musikvideo ausgezeichnet.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren