Erneute Sorge um Schauspieler Ottfried Fischer

Schauspieler Ottfried Fischer muss offenbar mehrere geplante Auftritte absagen. Wie steht es um die Gesundheit des 63-Jährigen?
| (hom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Wie ist es um den Gesundheitszustand von Ottfried Fischer (63) bestellt? Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, musste der Schauspieler ("Der Bulle von Tölz") drei für Oktober geplante Auftritte absagen.

Die Veranstalter bestätigten dem Blatt, dass Fischer aus gesundheitlichen Gründen nicht in der Lage sei aufzutreten. Der 63-Jährige selbst wollte sich dazu nicht äußern (Auch als "Pfarrer Braun" war Ottfried Fischer sehr beliebt. Hier können Sie die Serie bestellen).

Fischer plant Umzug nach Passau

Fischer leidet schon seit mehreren Jahren an der Nervenkrankheit Parkinson. Im vergangenen März hatte er dann mit einer Blutvergiftung zu kämpfen. Zeitweise bestand sogar Lebensgefahr. In einem Statement - noch aus dem Krankenbett - sagte Fischer damals: "Ich dachte: Jetzt geht's zu Ende." Doch von der Vergiftung konnte sich Fischer wieder gut erholen.

Ende September konnte er sogar im Rollstuhl an einer Preisverleihung teilnehmen. Doch nun gibt es erneute Sorge um den beliebten Schauspieler und Kabarettisten, der aktuell seinen Umzug von München nach Passau plant, in das Haus seiner Großeltern.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren