Eric Stehfest und Ehefrau Edith werden für ihre Tattoos angefeindet

Ihre Tattoos scheinen nicht jedem zu gefallen: Eric Stehfest und seine Ehefrau Edith werden für ihr äußeres Erscheinungsbild fies angefeindet.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
7  Kommentare Empfehlungen
Ihre Tattoos sind ihr Markenzeichen: Eric Stehfest und Ehefrau Edith haben sich optisch ganz schön verwandelt. Das scheint aber nicht jedem zu gefallen. (Archivbild)
Ihre Tattoos sind ihr Markenzeichen: Eric Stehfest und Ehefrau Edith haben sich optisch ganz schön verwandelt. Das scheint aber nicht jedem zu gefallen. (Archivbild) © BrauerPhotos / J.Reetz

Tattoos an den Armen, am Hals und sogar im Gesicht: Das äußere Erscheinungsbild von Ex-Soap-Darsteller Eric Stehfest und seiner Frau Edith ist extrem - und gefällt wohl nicht jedem.

Im März präsentierte das Paar auf der Premiere des Films "9 Tage wach", der auf der Drogenvergangenheit des Schauspielers beruht, erstmals seine optische Verwandlung. Im Netz werden sie für ihr Aussehen böse angefeindet.

Böse Beleidigungen für Eric und Edith Stehfest

"Edith und ich haben ein Kunstprojekt gestartet am eigenen Körper, sind in eine Veränderung gegangen und haben uns innerhalb von sechs Wochen identische Tattoos stechen lassen", erklärt Eric Stehfest im Gespräch mit RTL.

Für diese Entscheidung werden sie im Netz hart angegangen und erhalten fiese Kommentare wie "Das Weib ist greislig", "Haben die Drogen bei ihm wohl Spuren hinterlassen" und "Durch... alle beide...".

Hater werfen dem Promi-Paar Drogenkonsum vor

Dem Ex-GZSZ-Darsteller und seiner schwangeren Frau wird sogar unterstellt, sie würden wieder Drogen konsumieren, wie Edith weiter erzählt: "Es wurde zu 90 Prozent absolut nicht verstanden [...] und natürlich immer wieder damit verknüpft, dass wir doch auf jeden Fall wieder Drogen nehmen müssen, weil sonst würden wir so was auf gar keinen Fall tun."

Lesen Sie auch

Hater werfen Eric Stehfests Ehefrau sogar vor, sie habe den Schauspieler "versaut" und Kinder seien nicht von ihm. Diese Vorwürfe belasten Edith sehr: "Das war ein Punkt, wo ich gesagt habe: Stopp, das geht hier auch ein bisschen zu weit, darüber kann sich gar keiner ein Urteil auch nur im kleinsten Fünkchen erlauben."

Der ehemalige Soap-Star Eric versucht immer wieder, die Kommentatoren mit den bösen Nachrichten zu konfrontieren. Sobald er sie online anschreibe, seien sie direkt "kleinlaut".

Trotz der fiesen Beleidigungen im Netz bereut das Paar die optische Transformation nicht und ist nach wie vor glücklich mit den Tattoos.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 7  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
7 Kommentare
Artikel kommentieren