Er wäre so stolz auf euch: Danni Büchner teilt emotionales Foto

Zum vierten Geburtstag ihrer Zwillinge teilt Danni Büchner einen emotionalen Post und zeigt Bilder von der Geburt der beiden.
| (ncz/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Danni Büchner hat neue Bilder ihrer Zwillinge geteilt.
imago images/STAR-MEDIA Danni Büchner hat neue Bilder ihrer Zwillinge geteilt.

Zum zweiten Mal müssen Danni Büchners (42) Zwillinge ihren Ehrentag ohne ihren Vater Jens (1969-2018) verbringen. Diego und Jenna feierten am Pfingstsonntag ihren vierten Geburtstag auf Mallorca. Besonders die immer deutlicher werdende Ähnlichkeit zu ihrem verstorbenen Vater, stimmt die Witwe emotional.

 

Hier erhältlich: "Mallorca. Authentische Rezepte von der Sonneninsel"

"Das schönste Geschenk"

"Das schönste Geschenk, die schönste Erinnerung", schreibt Danni zu dem Foto, das die beiden Frühchen direkt nach der Geburt 2016 zeigt. "Wir haben immer an euch geglaubt, kleine Kämpfer."

Die stolze Mama teilt auch zwei seltene, aktuelle Bilder der beiden und ist sichtlich stolz: "Ich liebe euch unendlich und bin dankbar für die Ähnlichkeit, die ihr in vielen Dingen mit eurem Papa habt. Er wäre so stolz auf euch", schreibt die Witwe des "Goodbye Deutschland"-Auswanderers. "Obwohl ihr noch so kleine Menschen seid, überschüttet ihr mich mit so viel Liebe."

Danni Büchners Ehemann Jens starb am 17. November 2018 im Alter von 49 Jahren an den Folgen einer Lungenkrebserkrankung. Das Paar lebte mit seinen Kindern auf Mallorca. Die Familie blieb auch nach dem Tod des TV-Auswanderers auf der spanischen Baleareninsel.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert
  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren