Emmy Rossum und "Mr. Robot"-Erfinder Sam Esmail sind Eltern geworden

Emmy Rossum und Sam Esmail sind Eltern geworden. Das hat der "Shameless"-Star stolz auf Instagram verkündet. Die Schauspielerin und der "Mr. Robot"-Schöpfer sind seit 2017 verheiratet.
| (jom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Emmy Rossum und Ehemann Sam Esmail 2016 bei den Primetime Emmy Awards auf dem roten Teppich
Emmy Rossum und Ehemann Sam Esmail 2016 bei den Primetime Emmy Awards auf dem roten Teppich © Featureflash Photo Agency/shutterstock.com

Schauspielerin Emmy Rossum (34, "Shameless") und Drehbuchautor Sam Esmail (43, "Mr. Robot") sind am 24. Mai Eltern geworden. Das hat die frischgebackene Mutter auf Instagram verkündet. "An einem sonnigen Montagmorgen haben wir unsere Tochter auf der Welt begrüßt", schreibt Rossum zu Bildern, auf denen sie zum einen mit Babybauch und ihrem Ehemann posiert. Zum anderen zeigt ein Schnappschuss einen Fußabdruck ihrer Tochter.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Zahlreiche Stars gratulierten den Neu-Eltern in den Kommentaren zur Geburt, darunter die Schauspielerinnen Storm Reid (17), Jessica Szohr (36), Gabrielle Union-Wade (48) und Chelsea Handler (46). Das Paar hat 2017 in New York geheiratet. Die beiden sind seit 2013 zusammen und verlobten sich im August 2015.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren